Nachgereicht: Eröffnung der 54. Soldatenwallfahrt

Einem Mix von Olympia und Rockkonzert hatte die Eröffnungsfeier der 54. Soldatenwallfahrt in der unterirdischen Basilika Pius X. Der Einmarsch der Fahnen der Nationen und der Delegationen wurde bei den meisten der 34  Nationen mit einem Musikkorps begleitet. Erwähnenswert ist dabei vor allem die „Band“ der Elfenbeinküste, die aus sechs Musikern bestand, deren Beat aber in die Beine ging. Die Bischöfe der Nationen wurden dabei gefeiert wie Popstars. Die 1958 erbaute Basilika mit ihren 25.000 Plätzen, schien dabei regelrecht zu kochen. Eine Atmosphäre, die uns beide beeindruckt hat.

Video bei YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s